15.02.01 14:48 Uhr
 24
 

Serienmord nach Romanvorlage

Zum zweiten Mal hat der Mörder nun in der Stadt Padua (Italien) zugeschlagen und weitere Opfer angekündigt, sollte seinen Forderungen nicht nachgekommen werden. Er will 12 Milliarden Lire, sonst tötet er gnadenlos weiter.

Bei seinem letzten Opfer hinterließ er Spielkarten wie in dem Roman 'Herzbube', von der amerikanischen Autorin Patricia Cornwell. Er tötet nach Ritual alle 12 Tage, das nächste Opfer würde am 22.02 zu erwarten sein, laut den Ermittlern.

Der Täter sei ein Mann mit guten Manieren und ist etwa 1,80 Meter groß. Das Alter wird auf 35 bis 40 Jahre geschätzt. Die Staatsanwaltschaft warnt vor Treffen mit fremden Personen. Er selbst nennt sich 'Padova Uno'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Serie, Roman
Quelle: www2.kurier.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haftstrafe: Rapperin Schwester Ewa geht wegen Urteil in Berufung
Mädchen mit Auto gerammt und missbraucht: Flüchtling festgenommen
München: Frau vergisst Hund auf Balkon, der in Hitze qualvoll verdurstete



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?