15.02.01 14:19 Uhr
 341
 

AOL rüstet auf zum Kundenfang der Telekom nach Flatrateeinstellung!

Jetzt ist sie da, die neue Version (6.0) der Software von AOL. AOL legt in dieser Version noch größeren Wert auf Kontakte unter den AOL Usern. Es geht nicht mehr nur um Emails, auch per SMS, WAP und Fax soll Kontakt aufgenommen werden können.

Auch das Design der Software wurde ganz neu aufgelegt. Es entsteht ein gewisses Clubgefühl. AOL will die Kunden mehr an sich binden, als an Angebote aus dem Internet. Es wird einen 'Kontakhof' geben mit 18 Themenwelten. Für jeden ist was dabei.

Die neue Software wurde von einem 300 köpfigen Team erstellt. Der Service von ständig aktuellen Informationen sowie Angeboten bleibt erhalten. Auch der E- Commerce wird groß geschrieben. Auch ein AOL WAP- Net wird es geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Telekom, Kunde, Flatrate
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IT-Firmen wie Facebook gehen gegen rechtsradikale Nutzer vor
USA: Rechtsradikale bauen sich eigene Onlinedienste auf
US-Justiz will politische Gegner von Präsident Donald Trump im Internet ermitteln



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton sieht sich als zweite Lady Di, wenn ihr Sex-Tape nicht gewesen wäre
"Hau ab"-Rufe gegen Kanzlerin bei Wahlkampfauftritten in Sachsen und Thüringen
Republikanischer Senator spricht Donald Trump Amtskompetenz ab: Droht Absetzung?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?