15.02.01 14:19 Uhr
 341
 

AOL rüstet auf zum Kundenfang der Telekom nach Flatrateeinstellung!

Jetzt ist sie da, die neue Version (6.0) der Software von AOL. AOL legt in dieser Version noch größeren Wert auf Kontakte unter den AOL Usern. Es geht nicht mehr nur um Emails, auch per SMS, WAP und Fax soll Kontakt aufgenommen werden können.

Auch das Design der Software wurde ganz neu aufgelegt. Es entsteht ein gewisses Clubgefühl. AOL will die Kunden mehr an sich binden, als an Angebote aus dem Internet. Es wird einen 'Kontakhof' geben mit 18 Themenwelten. Für jeden ist was dabei.

Die neue Software wurde von einem 300 köpfigen Team erstellt. Der Service von ständig aktuellen Informationen sowie Angeboten bleibt erhalten. Auch der E- Commerce wird groß geschrieben. Auch ein AOL WAP- Net wird es geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Telekom, Kunde, Flatrate
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern
EU-Kommission: Nervige Cookie-Warnungen sollen wieder weg



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?