15.02.01 14:17 Uhr
 80
 

Eminem in den Schlagzeilen - Jetzt wird gegen ihn demonstriert

Der umstrittene US-Rapper ist wieder in den "Negativ-Schlagzeilen". Dieses Mal aber nicht, weil die Fans ihn so lieben.

Immer mehr wehren sich lautstark gegen ihn, da er gegen Schwule, Lesben und Frauen Parolen in seinem neuen Album von sich gibt. Verschiedene Organisationen haben sich auch gegen seine Auftritte gewehrt.

Unter anderem Frauenorganisationen, da er von Vergewaltigung und Ermordung fantasieren soll. Dieses mal waren es hundert in Manchester mit dem Slogan: 'Ein Ende der Bigotterie, ein Ende dem Hass'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: entenmaul
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schlag, Eminem
Quelle: www.20minutenkoeln.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet
Surflegende Kelly Slater fordert "Abschlachten" von Haien auf La Renunion
Fulda: Karnevalsverein wird bedroht und Rassismus unterstellt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Aktivisten hängen "Flüchtlinge willkommen"-Banner auf Freiheitsstatue
Star Treks Universal-Übersetzer wird bald zur Realität werden
Piratenpartei Brandenburg testet Online-Parteitag, Gäste sind willkommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?