15.02.01 14:09 Uhr
 751
 

Bei Unfall: Unschuldiger kann haften

Der Fall: Der Fahrer weicht aus Fehleinschätzung ohne Grund aus, als ihm ein ziemlich breites Fahrzeug entgegenkommt, gerät ins Schleudern und baut somit einen Unfall. Normalerweise ist der Entgegenkommende schuldlos.

So nicht, so das Oberlandesgericht Hamm: Der Unfallfahrer erhob Klage gegen den anderen, 'unschuldigen' Fahrer - und gewann! Grund: 'Der Fahrer haftet für die Betriebsgefahr seines Wagens'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: enforcer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Unfall, Unschuld, Unschuldig
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?