15.02.01 14:09 Uhr
 751
 

Bei Unfall: Unschuldiger kann haften

Der Fall: Der Fahrer weicht aus Fehleinschätzung ohne Grund aus, als ihm ein ziemlich breites Fahrzeug entgegenkommt, gerät ins Schleudern und baut somit einen Unfall. Normalerweise ist der Entgegenkommende schuldlos.

So nicht, so das Oberlandesgericht Hamm: Der Unfallfahrer erhob Klage gegen den anderen, 'unschuldigen' Fahrer - und gewann! Grund: 'Der Fahrer haftet für die Betriebsgefahr seines Wagens'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: enforcer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Unfall, Unschuld, Unschuldig
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden
Forscher entdecken drei Dutzend Erbfaktoren, die die Intelligenz begünstigen
"Penis schuld am Klimawandel": Forscher legen Fachzeitschrift mit Studie herein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Achim: Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss
Meinkot: Storchenbaby gewinnt Storchenkampf, Geschwisterstörche sterben
Amazon startet mit neuem Dienst "Amazon Channels" in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?