15.02.01 12:46 Uhr
 10
 

Versionen von Munch´s "Der Schrei" in einer Ausstellung

Edvard Munch´s 'Der Schrei', ist weltweit genauso bekannt wie die 'Mona Lisa'. Das Arken-Museum von Kopenhagen zeigt seit Monatsanfang eine Ausstellung namens 'Das Echo des Schreis'.

Gezeigt werden unter anderem die erste Munch-Version von 1893, sowie Versionen des berühmten Gemäldes von anderen Künstlern.

Zu sehen sind unter anderem Interpretationen von Andy Warhol, Joseph Beuys und Georg Baselitz. Es werden aber auch andere Arbeiten von Edvard Munch zu sehen ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Version, Schrei
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"
Dresden: Mit Fäkalsprüchen soll Müll im Klo verhindert werden
"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kongress von Rechtspopulisten in Koblenz - "Erwachen der Völker"
Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"
Flughafen BER wird erst 2018 eröffnet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?