15.02.01 12:18 Uhr
 4.544
 

Tödliche Zigarettenkippen

Auf einer Party in New Jersey kam es zu einem tödlichen Zwischenfall bei dem ein Mann ums Leben kam.

Einer der Mitbewohner wollte sich einen Scherz erlauben und lud ein Vorderladergewehr mit dem Inhalt eines Aschenbechers. Dann zielte er zum Spass auf den 31-Jährigen und drückte ab. Dieser wurde getroffen und fiel tot um.

Die Obduktion ergab, dass drei der Zigarettenkippen den Brustkorb des Mannes direkt über dem Herzen durchschlagen haben und somit eine tödliche Verletzung verursachte. Der Schütze muss sich nun wegen Totschlags verantworten.


WebReporter: mickffm
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Zigarette
Quelle: abcnews.go.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Dortmund: Mann überfällt Polizist in Zivil
München: Polizei muss kaputt gemachten Joint erstatten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?