15.02.01 11:00 Uhr
 536
 

Jeder vierte Jugendliche in der Schweiz konsumiert Marihuana

Laut einer Studie der Schweizerischen Fachstelle für Drogenprobleme kifft jeder Vierte Schweizer Jugendliche (bis 20 Jahre) regelmässig. Mit steigendem Alter sinkt die Prozentzahl aber deutlich.

Die Männer hätten mehr Erfahrungen mit Marihuana als die Frauen. Bei den 20 bis 24jährigen haben 70 Prozent der Männer schon einmal einen Joint geraucht, bei den Frauen nur 50 Prozent.

Die befragten Personen im Alter von 15 bis 74 Jahren sprachen sich mehrheitlich gegen die vollständige Legalisierung von Marihuanakonsum aus. Trotzdem sind 51 Prozent für eine Legalisierung des Anbaus von Hanf für den Eigengebrauch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Swissbanker
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Jugend, Jugendliche, Marihuana
Quelle: press.swissquote.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?