15.02.01 10:36 Uhr
 14
 

TÜV rät: Vorsorglich alle 5 Jahre zur augenärztlichen Untersuchung

Der TÜV Rheinland/Berlin/Brandenburg und seine Experten raten Autofahrern sich regelmäßig augenärztlich untersuchen zu lassen. Selbst bei gesunden Menschen verringert sich die Sehschärfe von 100 % tagsüber auf 20 % nachts.

Nachts werden keine Kontraste mehr aufgelöst, der Fußgägner verschmilzt mit Fahrbahnrand und wird durch die Scheinwerfer überstrahlt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dorisedimarco
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Untersuchung, TÜV
Quelle: www.auto.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kommt blaue Plakette schon 2018?
Diskussionen um Dobrindts PKW-Maut nehmen kein Ende
Wissenschaftlicher Dienst des Bundestags: Pkw-Maut eventuell europarechtswidrig



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?