15.02.01 10:27 Uhr
 5
 

Microsoft ernennt neuen COO

Der neue Präsident und COO der Microsoft Corp. mußte an seinem ersten Arbeitstag am Mittwoch eine unerfreuliche Nachricht zur Kenntnis nehmen. Dabei ging es darum, daß die US-Regierung die Investition des Software-Riesen in die Corel Corp. näher untersucht, einem Hersteller eines Konkurrenz-Softwareprogramms.

Mit Rick Belluzzo hat Microsoft einen neuen COO, der schon vorher für Comeback des MSN Internet-Geschäfts verantwortlich war und sich nun um die täglichen Geschäfte des Unternehmens kümmern wird.

Belluzzo (47) übernimmt sein Amt von Bob Herbold, der sich nach 6 Jahren bei Microsoft zurückzieht und künftig nur noch teilweise bei den Industie-, Regierungs- und Kundengeschäften mitarbeitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?