15.02.01 10:27 Uhr
 107
 

Britische Hauskatzen sind Massenmörder

Sechs Monate lang hat die britische Gesellschaft für Säugetiere das Jagdverhalten von Hauskatzen verfolgt.
Das Ergebnis der Studie ist erschreckend:

9 Millionen Katzen töten jährlich 200 (!) Millionen Säugetiere. Darunter 55 Millionen Vögel und 10 Millionen Reptilien. Auch vom Aussterben bedrohte Tierarten werden von den Katzen nicht verschont.

Das Jagdrevier der Katze beläuft sich auf bis zu 28 Hektar.
Kurioserweise wurde festgestellt, dass Vogelfutterhäuschen im Garten die Vögel schützt, da sie ihr Futter nicht suchen müssen und so aufmerksamer sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Brad P.
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Masse
Quelle: science.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?