15.02.01 09:47 Uhr
 38
 

Eltern müssen für ihre Kinder eine Ablöse zahlen !

In Innsbruck ist ein Kleinkrieg zwischen einem Innsbrucker Fussballverein und besorgten Eltern ausgebrochen.


Mehrere Kinder wollen den Verein verlassen. Damit ist der Vereinspräsident einverstanden; allerdings müssen die Eltern für ihre Kinder 5000 öS (ca. 700 Mark) bezahlen.

Doch die meisten Eltern können sich das nicht leisten und deshalb müssen die Jungs auf der Zuschauerbank Platz nehmen.
Erst wenn die Ablöse von den Eltern oder von einem anderen Verein bezahlt wird, dürfen sie den Verein verlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wizzy
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Eltern, Ablöse
Quelle: oesterreich.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Verein von Toni Polster muss 0:24-Niederlage einstecken
Fußball: Torwart René Adler verlässt HSV - "Ich habe keinen Plan B"
Fußball: BVB-Dolmetscher will Aubameyang-Aussage nicht übersetzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert
Nur sehr wenige Deutsche benutzen E-Mail-Verschlüsselungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?