15.02.01 09:31 Uhr
 1.940
 

Kurnikova-Autor kann überhaupt nicht programmieren

Der geständige Autor des Kurnikova-Virus hat nun zugegeben, dass er überhaupt keine Ahnung vom Programmieren hat. Er hat sich deshalb ein existierendes
Skript aus dem Internet genommen und dieses unter neuem Namen verschickt.

Die niederländische Justiz ließ den
jungen Mann nun vor erst ohne Kaution frei, da keine Fluchtgefahr bestehe, und
überlegt nun, ob überhaupt eine
Haftstrafe gefordert werden soll oder ob eine Geldstrafe ausreichend ist.

Unklar ist jedoch noch immer, ob der geständige Holländer wirklich der Autor ist, oder ob er nur Aufmerksamkeit auf sich lenken will.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autor
Quelle: futurezone.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst
Bereits 2014 hatte Bundeswehr Hinweise auf rechte Gesinnung von Franco A.
Oer-Erkenschwick: Großbrand im Toom-Baumarkt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Ist Merkels Politik die "späte Rache der DDR an der BRD" ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?