15.02.01 09:19 Uhr
 318
 

Tragischer Irrtum: 3-jährige mit Lachgas getötet

Eine 3-Jährige ist gestorben, nachdem man ihr im Krankenhaus anstatt Sauerstoff Lachgas gegeben hat.

Die Kleine wurde ins Krankenhaus eingeliefert, weil sie unter einem Fieberanfall litt. In solchen Fällen bekommen Kinder eine Sauerstoffbehandlung. Schlimmerweise hat das Klinikpersonal die Gasflaschen verwechselt und versorgten das Kind mit Lachgas.

Keiner bemerkte den Irrtum und die Kleine starb plötzlich an Herzstillstand. Nun wird eine polizeiliche Untersuchung durchgeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mickffm
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Irrtum, Lachgas
Quelle: www.the-sun.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Bereits mehrere Strafanzeigen gegen Anne Will
Flughafen München: Vergewaltiger nach sechs Jahren gefasst
New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Bereits mehrere Strafanzeigen gegen Anne Will
Flughafen München: Vergewaltiger nach sechs Jahren gefasst
Starkoch Jamie Oliver verbrannte sich beim Nackt-Kochen den Penis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?