15.02.01 08:25 Uhr
 0
 

Gauss: Vorläufiges Ergebnis für das Gj. 2000

Die Gauss Interprise AG rechnet aufgrund der vorläufigen Ergebnisse des vierten Quartals 2000 für das Geschäftsjahr 2000 mit einem Umsatz in Höhe von ca. 34-35 Mio. Euro. Dabei gehen die USA-Umsätze ab dem dritten Quartal 2000 ein. Dies ist gegenüber dem Umsatz 1999 in Höhe von 8,9 Mio. Euro eine Steigerung von mehr als 280 Prozent. Das EBITDA für das Geschäftsjahr 2000 wird ca. - 14-15 Mio. Euro betragen.

Der derzeit sehr vorsichtig agierende Markt für IT-Investitionen in den USA hat auch bei der Gauss Interprise Inc. zu einem Umsatzrückgang in Höhe von 3-4 Mio. Euro gegenüber den Planzahlen geführt. Weiterhin konnte ein Großauftrag aus den USA aufgrund der vorzunehmenden zeitlichen Abgrenzung der Lizenzumsätze letztendlich nicht mehr in das vierte Quartal 2000 eingerechnet werden. Der Vertrag hat ein Gesamtvolumen von ca. 1,1 Mio. Euro und wird voraussichtlich im ersten Quartal 2001 ausgewiesen.

Eine weitere Umsatzreduzierung entstand durch das 'purchase accounting' im Zusammenhang mit der Übernahme der Magellan Software Inc. zum 30. Juni 2000, wodurch Umsatz und Ergebnis einmalig um ca. 1,4 Mio. Euro reduziert wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ergebnis
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Urteil: BGH lässt Kündigung von alten Bausparverträgen zu
BGH prüft Kündigungen der Bausparkassen von gut verzinsten Bausparverträgen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?