15.02.01 08:25 Uhr
 273
 

So finanzierten sich die großen Entdecker

Kolumbus und Co wurden nicht einfach von den Europäischen Königen produziert. Die Entdeckung Südamerikas war für viele Unternehmer dieser Zeit 'nur' ein Geschäft.

Historiker der Universität Jena ermittelten, daß die Hochfinanz des Mittelalters diese Reisen finanzierte und organisierte. Sie fanden verschiedene Notariatsakten der Fugger, der Welser, Neidhart und Cromberger, der Spinola, Cattaneo.

Diese und andere Familien waren die Bankiers und Finanziers der Entdeckungen der neuen Welt. Für diese Familien waren diese Investitionen aber größtenteils Fehlschläge, da sich die spanische Krone als 'nicht so guter Partner' dafür aufzeigte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: chiren
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdecker
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Freiburg-Mord: "Die Vertreter der Willkommenskultur schweigen"
Neuseeland: Premier John Key tritt überraschend zurück - "Mein Tank ist leer"
Finnland: Politikerin und Journalistinnen auf offener Straße erschossen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?