15.02.01 00:52 Uhr
 13
 

Bomben im Fischteich

Beim Reinigen des Kaiserteichs in Düsseldorf, machten die Saubermänner einen höchst explosiven Fund.
Als sie einen Teil der Schlammschicht entfernt hatten stießen sie auf mehrere Phosphor- Brandbomben.

Diese sind noch ein Überbleibsel aus dem letzten Krieg.
Scheinbar wußten die Reiniger aber nicht mit was sie es da zu tun haben.
Arglos wurden einige Brandbomben auf einen Lkw geladen wo sie dann kurze Zeit später explodierten.

Nach Aussage des Gartenamtleiters wurde bei dem Vorfall aber niemand verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bombe, Fisch
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sahra Wagenknecht gibt Russia Today Interview und kritisiert Angela Merkel
Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Forschung: Sicherheitsdaten lassen sich erraten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?