14.02.01 21:32 Uhr
 16
 

Fritz Lang Retrospektive in Berlin

Die Retrospektive der 51. Berlinale wurde dem 1976 gestorbenen Regisseurs Fritz Lang und seinen filmischen Gesamtwerken gewidmet.

Fritz Lang wurde 1890 in Wien geborgen und emigrierte 1933 in die USA, wo er sein filmisches Schaffen fortsetzte.

Bekannte Filme von Fritz Lang sind neben 'Metropolis' auch 'M - Eine Stadt sucht einen Mörder' oder 'Blinde Wurt (Fury).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MarkyW
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Retro, Retrospektive
Quelle: www.ksta.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bangkok: Hype um deutsche Küche
Begriff "Opfer" soll durch "Erlebende sexualisierter Gewalt" ersetzt werden
Künstler Ai Weiwei mahnt: "Jeder könnte ein Flüchtling sein"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Südländisch aussehender Jugendlicher schlug Frau brutal zusammen
Kansas/USA: "Verschwindet" - Mann tötet Inder, zwei weitere Personen verletzt
Fußball: Gladbach gegen Schalke in Europa-League-Achtelfinale ausgelost


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?