14.02.01 17:16 Uhr
 25
 

England testet neue Verkehrberuhigung

In England wird zur Zeit eine Art der Verkehrberuhigung ausgetestet.

Wie der 'Daily Telegraph' berichtet werden sogenannte schlafende Polizisten in den Asphat eingebaut, welche über Ventile aufgeblasen werden können.

Die Ventile reagieren auf Druckveränderungen im Asphalt, welche durch schnellem Fahren entstehen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MarkyW
Rubrik:   Auto
Schlagworte: England, Verkehr
Quelle: www.autouniversum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basis für Dieselmanipulationen: Deutsche Autoindustrie unter Kartellverdacht
Gigantischer Rückruf von Mercedes: Drei Millionen Autos betroffen
Studie: Verbot von Autos mit Verbrennungsmotoren bringt 620.000 Jobs in Gefahr



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"
Texas/USA: Acht mutmaßlich illegale Einwanderer tot in Lastwagen entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?