14.02.01 16:11 Uhr
 124
 

Economy Class Syndrom: Rettung in Sicht?

Eine Flüssigkeit, die bereits von Sportlern verwendet wird, kann beim sogenannten Economy-Class Syndrom (SN berichtete) helfen.
Das Mittel mit Namen OxyMoxy hilft dem Körper, mehr Sauerstoff aus der Luft, die wir einatmen, zu beziehen.


Das kann der Bildung von Trombosen, die oft bei Langstrecken-Flügen auftreten, entgegenwirken, so die Entwickler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nosegrap77
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Rettung, Syndrom
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Über dem Atlantik: Frau gebärt Baby auf Flug
USA: Künstliche Befruchtung ermöglicht Vaterschaft eines toten Polizisten
Studie: Spermienanzahl bei westlichen Männern sinkt immer mehr



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Captain Kirk": William Shatner wird bei Wettbewerb von Pferd aus Buggy geworfen
Mönchengladbach: Muslimische Rocker-Gruppe startet Bürgerwehr gegen Islamhass
Los Angeles: Regisseur Roland Emmerich heiratet 30 Jahre jüngeren Partner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?