14.02.01 16:11 Uhr
 124
 

Economy Class Syndrom: Rettung in Sicht?

Eine Flüssigkeit, die bereits von Sportlern verwendet wird, kann beim sogenannten Economy-Class Syndrom (SN berichtete) helfen.
Das Mittel mit Namen OxyMoxy hilft dem Körper, mehr Sauerstoff aus der Luft, die wir einatmen, zu beziehen.


Das kann der Bildung von Trombosen, die oft bei Langstrecken-Flügen auftreten, entgegenwirken, so die Entwickler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nosegrap77
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Rettung, Syndrom
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Immer mehr junge Menschen leiden unter Kopfschmerzen
19-Jähriger berichtet: "Meine Helikoptereltern machten mich zum Therapiefall"
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europapark Rust: Miss Germany 2017 kommt aus Sachsen
USA: Telefon von Adolf Hitler wurde für 243.000 Dollar versteigert
Lindsay Lohan fordert Rückhalt für Donald Trump: "Er ist der Präsident"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?