14.02.01 16:05 Uhr
 6
 

Mehr Wettbewerb im Ortsnetz gefordert

Der neue Präsident der Regulierungsbehörde für Telekommunikation Matthias Kurth will die Bemühungen seiner Behörde auf den Markt der Ortsnetze konzentrieren.

Zur Zeit haben die Konkurrenten der Telekom in diesem Marktsegment nur einen Anteil von 1,5%

Diese Forderung fiel im Zusammenhang mit der Veröffentlichung des Jahresberichtes der Regulierungsbehörde. Unter anderem wurde der Branche in ihm ein starkes Wachstum bescheinigt, das zu 15.000 neuen Arbeitsplätzen geführt hat.


WebReporter: Justus-Jonas
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wettbewerb
Quelle: www.zdf.msnbc.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?