14.02.01 15:53 Uhr
 5
 

Kritik an Diepgen

Die Serie von unseriösen Spenden und Konten bei der CDU nimmt kein Ende. Nachdem der Berliner CDU-Sprecher Matthias Wambach die Existenz eines Schwarzkontos zugegeben hat, gerät jetzt der Berliner Oberbürgermeister unter Druck.

Sowohl die Opposition aus PDS und Grünen, als auch der Koalitionspartner SPD kritisieren jetzt Diepgen, der auch Landesvorsitzender der CDU ist. Man müsse eine Mitverantwortung von Diepgen sofort prüfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Justus-Jonas
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kritik
Quelle: www.zdf.msnbc.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump kündigt "größte Steuerreform der US-Geschichte" an
Polen: Regierung möchte Militärausbildung für Schüler
"Aufstand der Leisen" in München: Flüchtlingshelfer demonstrieren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung
Cottbus: Sterbendes Unfallopfer aus Ägypten von Männern angeblich verhöhnt
Soest: Schwarzfahrer treten Kontrolleur brutal zusammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?