14.02.01 15:43 Uhr
 36
 

Russische Luftwaffe drang in japanischen Luftraum ein

Das japanische Verteidigungsministerium erhebt schwere Vorwürfe gegen die russische Luftwaffe. Am Mittwoch sollen sechs russische Maschinen zweimal in den Luftraum über der japanischen Insel Rebun eingedrungen sein.

Die Maschinen seien von den japanischen Selbstverteidigungskräften abgefangen worden. Japan beschwerte sich unmittelbar bei der russischen Botschaft in Tokio.

Das russische Verteidigungsministerium dementierte ein Eindringen in den japanischen Luftraum, bestätigte allerdings, daß vier russische Maschinen sich in der Nähe aufgehalten hätten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Justus-Jonas
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russisch, Luftwaffe, Luftraum
Quelle: www.zdf.msnbc.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?