14.02.01 15:26 Uhr
 8
 

Amerikanisches TV-Filmproduzenten Team verschwieg Verluste

Und wieder ein neuer Fall von Crash am neuen Markt. Dadurch das das amerikanische Unternehmen Communications Group seien Verlust von bis zu 20 Mio. Dollar nicht rechtzeitig bekannt gab, rutschten ihre Aktien am Dienstag ins Bodenlose.

Da die Aktie danach nur noch die Hälfte wert war, waren die Anleger die geprellten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gandark
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: TV, Verlust, Team, Amerika
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Deutschland verdienen nun 17.400 Menschen mehr als eine Million Euro
Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

15-Jährige missbraucht: Schauspieler Sebastian Münster erhält sechs Jahre Haft
TV-Anwältin Helena Fürst verliert ihr ungeborenes Kind
USA: Haus von "Big Bang Theory"-Star Johnny Galecki bis auf Grund abgebrannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?