14.02.01 15:23 Uhr
 4
 

Intel: Chip-Venture mit Dubai startet im März

Dubai rechnet nächsten Monat mit der Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages mit dem US-Chiphersteller Intel Corp. und dem deutschen Forschungsinstitut IHP, der den Bau einer Mikrochip-Fabrik in Deutschland im Wert von 1,5 Mrd. Dollar vorsieht, so ein staatlicher Beamter am Mittwoch.

Scheich Ahmed bin Saeed al-Maktoum, Präsident der Civil Aviation Authority von Dubai, gab sich zuversichtlich, was die Zustimmung zu einer Vertragsbedingung angeht, die den Bau einer Schwestergesellschaft in Dubai vorsieht. Das Land, das enorme Ölvorkommen aufweist, ist das Handels- und Technologie-Zentrum der Golf-Region.

Deutschen Beamten zufolge wird, neben Geldern aus der öffentlichen Hand, ein fester aber noch nicht genannter Betrag von der Dubai-Regierung in das Venture investiert, wofür das Land später einen Anspruch auf einen entsprechenden Anteil erhält.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Intel, März, Chip, Dubai
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ein Verbraucher bekommt 30.000 Likes für bösen Facebook-Post an Aldi-Süd
Google zahlt Frauen offenbar geringere Gehälter als Männern
Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen
Alkohol am Steuer: Golfstar Tiger Woods festgenommen
Real analysiert heimlich Kundengesichter, die auf Werbung an der Kasse schauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?