14.02.01 15:11 Uhr
 91
 

Mallorca: Lauernde Gefahr unter Wasser?

Wissenschaftler haben jetzt herausgefunden, dass das gleiche Phänomen wie am Bermudadreieck auch auf den Balearen auftritt.

Die Wissenschaftler entdeckten in 118 m Tiefe längst erloschene Urzeit-Vulkane.
Eine Erdspalte in 2.000 m Tiefe stellte man in Zusammenhang mit der vulkanischen Aktivität.

Man entdeckte auch viele kleine Schluchten die wegen des Methanausstosses sehr gefährlich für Schiffe werden können. Dies nennt man auch den berühmten Bermuda-Dreieck Effekt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: M.F.
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gefahr, Wasser, Mallorca
Quelle: www.expeditionzone.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?