14.02.01 14:32 Uhr
 131
 

T-D1: Höhere Grundgebühr diesen Monat wegen Änderung an Software

Es gibt immer mehr Kunden für das D1-Netz, so daß jetzt eine Änderung der Abrechnungssoftware bei T-Mobil erforderlich wurde. Dadurch verlängert sich der Abrechnungszeitraum etwas, weswegen die Grundgebühr diesen Monat etwas höher ist.

Es findet jedoch keine echte Erhöhung des monatlichen Grundpreises statt.
Im nächten Monat ist der Grundpreis im Gegenzug wieder etwas geringer, so daß dann der Abrechnungszeitraum wieder einem Kalendermonat entspricht.

Es gibt jedoch auch negative Auswirkungen vor allem für Kunden von sogenannten Sonderverträgen, die vor einiger Zeit ausgehandelt wurden (z.B. SMS-Verschicken wurde teurer). Diese werden nun aufgelöst, denn die neue Software kennt diese nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: chilibaer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Software, Monat, Grund, Änderung
Quelle: www.teltarif.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: 75 Millionen Euro Diamantenraub - Festnahmen nach zwölf Jahren
Kongress von Rechtspopulisten in Koblenz - "Erwachen der Völker"
Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?