14.02.01 14:32 Uhr
 131
 

T-D1: Höhere Grundgebühr diesen Monat wegen Änderung an Software

Es gibt immer mehr Kunden für das D1-Netz, so daß jetzt eine Änderung der Abrechnungssoftware bei T-Mobil erforderlich wurde. Dadurch verlängert sich der Abrechnungszeitraum etwas, weswegen die Grundgebühr diesen Monat etwas höher ist.

Es findet jedoch keine echte Erhöhung des monatlichen Grundpreises statt.
Im nächten Monat ist der Grundpreis im Gegenzug wieder etwas geringer, so daß dann der Abrechnungszeitraum wieder einem Kalendermonat entspricht.

Es gibt jedoch auch negative Auswirkungen vor allem für Kunden von sogenannten Sonderverträgen, die vor einiger Zeit ausgehandelt wurden (z.B. SMS-Verschicken wurde teurer). Diese werden nun aufgelöst, denn die neue Software kennt diese nicht.


WebReporter: chilibaer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Software, Monat, Grund, Änderung
Quelle: www.teltarif.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon und Apple haben ab sofort Zugriff auf das Bankkonto der Kunden
Twitter-Account von "Spiegel"-Chefredakteur von Erdogan-Fans gehackt
Facebook ändert Algorithmus: Mehr Beiträge von Freunden werden sichtbar



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Erdogan kritisiert USA - "Wir werden diese Terrorarmee versenken"
Frankreich Fußball Ligue1: Schiedsrichter tritt Spieler und stellt ihn vom Platz
Köln: Bingo-Spiele in Seniorenzentren als illegales Glücksspiel gewertet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?