14.02.01 14:22 Uhr
 5
 

Deutsche Börse senkt real-time Gebühren

Die Deutsche Börse AG gab heute bekannt, die Gebühren für real-time Kursinformationen, welche Privatinvestoren bezahlen müssen, zu kürzen.Die Senkungen sollen sich den Angaben zufolge auf bis zu 60 Prozent belaufen.

Die Gesellschaft begründet die Kürzungen mit der stark angestiegenen Nachfrage auf Seiten privater Investoren, welche die Daten über ihre Online Broker oder Online-Portale beziehen.

Das neue Preismodell soll zudem als Kalkulationsgrundlage des neuen Services 'Xetra Live' gelten, welchen die Deutsche Börse über das Internet anbieten wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Börse, Gebühr
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?