14.02.01 13:08 Uhr
 44
 

Die CIA investiert eine Million US-Doller aus Angst ihrer Angestellten

Die CIA hat dieses Jahr eine Million US-Doller ihres 30 Mio. US$-Budgets in das Unternehmen SafeWeb investiert. Das Unternehmen sollte ein Anonymizerprogramm namens Triangle Boy entwickeln.

Das Programm soll laut Aussagen des Chief Strategic Officer der CIA-Tocher In-Q-Tel, Christopher Tucker, das 'sichere und unentdeckte Surfen' deren Mitarbeiter ermöglichen.


WebReporter: USBroker
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Million, Angst, CIA, Angestellte
Quelle: www.internetworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?