14.02.01 12:52 Uhr
 51
 

Moskau kauft 100.000 Tonnen bayerisches Rindfleisch

Da sich der Oberbürgermeister von Moskau Luschkow sicher ist, das bayerisches Rindfleisch BSE-frei sei, hat er beschlossen innerhalb der nächsten Monate 100.000 Tonnen des besagten Rindfleisch abzunehmen.

Für die ungefähr 250.000 Rinder wird Luschkow ca. 250 Millionen DM zahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rewind
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: 100, Moskau, Tonne, Rindfleisch, Bayerisch
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: In Norddeutschland schläft man besser als im Süden des Landes
Essen: 37-Jährige wegen ungenügender Impfung an Masern gestorben
Hormonfreies Verhütungsmittel für beide Geschlechter entwickelt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Palermo: Mafia-Boss auf Fahrrad und offener Straße erschossen
Fußball: Wegen Steuerbetrugsverdacht Razzia bei Paris Saint-Germain
Theresa May nennt Anschlag in Manchester eine "neue Kategorie der Feigheit"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?