14.02.01 12:52 Uhr
 51
 

Moskau kauft 100.000 Tonnen bayerisches Rindfleisch

Da sich der Oberbürgermeister von Moskau Luschkow sicher ist, das bayerisches Rindfleisch BSE-frei sei, hat er beschlossen innerhalb der nächsten Monate 100.000 Tonnen des besagten Rindfleisch abzunehmen.

Für die ungefähr 250.000 Rinder wird Luschkow ca. 250 Millionen DM zahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rewind
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: 100, Moskau, Tonne, Rindfleisch, Bayerisch
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?