14.02.01 11:53 Uhr
 95
 

Kein Spam mehr von T-Online

T-Online verpflichtet sich nun nach langem Rechtsstreit keine Werbe-Mails mehr zu schicken

Es werden jetzt nur noch auf Zustimmung des Kunden die sogenannten 'Junk-E-Mails' verschickt

Durch solche Werbe-Emails entstanden Schäden in Milliardenhöhe; die Summe errechnet sich aus den Onlinekosten, die der Kunde zahlen muss, solange er die Mails herunterläd.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: obiw4n
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Online, Spam
Quelle: futurezone.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer "Pick-Up"-Schokoriegel mit Chili scherzhaft erst ab 16 Jahren freigegeben
Berlin: Publikum buhte Ivanka Trump bei Frauengipfel-Diskussion aus
Barack Obama erhält 400.000 Dollar für Rede bei einst kritisierten Bankern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus in Rede: "Macht ist wie Gin auf leeren Magen zu trinken"
Aufklärung von Missbrauchsfällen: Chef-Ausbilder der Bundeswehr entlassen
Chinesisches Militär stellt ersten eigenen Flugzeugträger vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?