14.02.01 10:48 Uhr
 12
 

Kölner Kunstmesse zeigt letztes Werk von Paul Gaugin

Ende März findet in Köln die 32. Westdeutsche Kunstmesse statt. Der diesjährige Schwerpunkt der Messe befaßt sich mit dem Thema der klassischen Moderne.

Die Galerie 'Beck & Eggerling' aus Düsseldorf verspricht den Besuchern eine Sensation. Sie zeigen das letzte Gemälde von Paul Gaugin.

Kurz vor seinem Tod vollendete Gaugin das 'Cavalier devant la case'-Gemälde. Das Gemälde stammt aus dem Jahre 1902.


WebReporter: MarkyW
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Werk
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicenstein", "I bims" & Co.: Jugendwort 2017 wird gesucht
Russland: Religiöse Nationalisten wüten gegen Film über Zar Nikolaus II.
New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?