14.02.01 09:58 Uhr
 2
 

MyPoints.com mit starken Verlusten

MyPoints.com, ein in den USA beheimatetes Internet-Unternehmen, gab seine Zahlen für das vergangene Quartal bekannt. Danach belief sich der Verlust auf 16,3 Mio. US-Dollar oder 40 Cents je Aktie.

Diese Zahlen liegen unter den Schätzungen der Analysten, welche von einem Verlust von 36 Cents pro Aktie ausgingen. Diese Schätzungen waren bereits revidierte Erwartungen, da MyPoints bereits im vergangenen Monat eine Gewinnwarnung herausgegeben hatte.

Die Umsätze konnten im Vergleich zur gleichen Periode des Vorjahres zwar von 13,2 auf 14,5 Mio. US-Dollar leicht gesteigert werden, doch im Vergleich zum dritten Quartal konnte man keinen Zuwachs verzeichnen. Die Verluste für das gesamte letzte Jahr belaufen sich auf 33 Mio. US-Dollar oder 82 Cents je Aktie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin warnt vor Investoren: "China sieht Europa als asiatische Halbinsel"
Bedingungsloses Grundeinkommen wird in Schleswig-Holstein getestet
Sicherheitspersonal der Deutschen Bahn trägt künftig Körperkameras



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine soll hohe Geldstrafe bekommen: Einreiseverbot für russische ESC-Sängerin
Opfer des U-Bahn-Treters sagt in Prozess aus: "Habe monatelang gelitten"
Daniel Brühl und Fatih Akin bestimmen künftig Oscar-Gewinner mit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?