14.02.01 09:53 Uhr
 5
 

Biopatentrichtlinie durch Niederlande juristisch angegriffen!

Die EU (Rat und Parlament) wollten mit der Richtlinie von 1998 das sogenannte Biopatentrecht zusammenfassen und europaweit vereinheitlichen.
Aus der Niederlande kommt dagegen, dass es dafür keinen Bedarf gibt!

Unter dem AZ: C-377/98 hat er Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg am Dienstag über die europäische Biopatentrichtlinie nach Klage der Niederlande verhandelt.


Dabei machen sie mit ihrer Klage unter anderem einen Verstoß gegen die Menschenwürde geltend ...


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: so
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Niederlande
Quelle: www.donau.zet.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?