14.02.01 09:36 Uhr
 103
 

Lehrer wollte Rendez-Vous mit 15-jährigem Jungen

Der 53-jährige Mann aus Minnesota verabredete sich in einem Chatroom für Homosexuelle mit dem, wie er glaubte, 15-jährigen, zu einem Treffen in einem Café.

Doch anstatt von einem Jungen wurde er im Café von der Polizei in Empfang genommen. Der Täter war an einen verdeckten Ermittler geraten.

Um dem Täter glaubhaft zu machen dass er ein Jugendlicher sei, schickte der ermittelnde Officer ihm das Bild eines Kollegen, als dieser 14 war und verwendete die Stimme eines jung klingenden Beamten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: neeth2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Junge, Lehrer
Quelle: ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Studentin Malina Klaar ist weiterhin vermisst - Suche geht weiter
Berlin: Diebe klauen größte Münze der Welt im Wert von einer Million Dollar
Spektakulärer Raub in Berlin: 100-Kilo-Goldmünze aus Museum gestohlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Studentin Malina Klaar ist weiterhin vermisst - Suche geht weiter
Bayern: In Auto eingesperrte Katze ruft per SOS-Taste die Polizei
Berlin: Diebe klauen größte Münze der Welt im Wert von einer Million Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?