14.02.01 09:08 Uhr
 20
 

Telekom im Rechtsstreit mit Werbe- E- Mails nachgegeben

Sie kosten den Internet- Usern fast 20 Milliarden DM jährlich - die Werbe- E- Mails diverser Unternehmen. So eine Studie der Europäischen Kommission. Und die Tochterfirma der Deutschen Telekom, T- Online, unterstützte durch ihre Werbemails die Summe.

Nachdem der Anwalt Olaf Jansen den Konzern vor dem Oberlandesgericht München verklagte, lenkte jetzt T- Online ein und verpflichtete sich keine Werbe- E- Mails ohne Einverständnis des Empfängers zu versenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sachse
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Telekom, Recht, Rechtsstreit
Quelle: www.onlinekosten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?