14.02.01 09:07 Uhr
 0
 

ADVA meldet Zahlen und bestätigt Aussichten

Die am Neuen Markt notierte ADVA AG Optical Networking, Anbieter von optischen Netzwerklösungen, gab heute ihre vorläufigen Ergebnisse für das am 31. Dezember 2000 endende vierte Quartal sowie das Gesamtgeschäftsjahr 2000 bekannt. Demnach wurde im vierten Quartal ein Umsatz von 20,7 Millionen Euro erzielt, was einer Steigerung um 165% gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres entspricht. Der Umsatz für das Gesamtgeschäftsjahr 2000 erreichte 68,1 Millionen Euro und stieg damit gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres um 197%.

Dem Unternehmen gelang es, seinen Kundenstamm im Jahr 2000 von 209 auf 498 mehr als zu verdoppeln. Die Zahl der Metro Service Provider Kunden einschließlich Telekommunikationsunternehmen, Internet Service Provider und Application Service Provider erhöhte sich von 12 auf 28, die Zahl der Unternehmenskunden einschließlich Fortune 1000 Finanzinstitutionen, Versicherungen, Automobil- unternehmen, Universitäten und Behörden von 197 am Jahresende 1999 auf 470 am Jahresende 2000.

Für das Jahr 2001 erwartet das Unternehmen keinerlei Anzeichen für eine Wachstumsverlangsamung, so Finanzvorstand Andreas G. Rutsch. Man bestätigt demnach die Erwartung, auf Gesamtjahresbasis einen Umsatz in Höhe von 125 bis 135 Millionen Euro in 2001 zu erzielen. Für das erste Quartal 2001 erwartet man Umsätze zwischen 21 und 22 Millionen Euro, und für das zweite Quartal von 26 bis 27 Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aussicht
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
USA: Amazon plant Supermarkt ohne Kassen
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?