14.02.01 08:47 Uhr
 2
 

AOL/Time Warner ist mit der Fusion zufrieden

Michael Kelly, Chief Financial Officer von AOL/Time Warner, ließ verlauten, dass sein Unternehmen äußerst zufrieden sei mit den Ergebnissen, die bereits vier Wochen nach den Megafusion festzustellen wären.

So konnte auf allen Webseiten von Time Warner, welche in AOL integriert wurden, der Traffic mindestens verdoppelt werden. Auf manchen Seiten steigerte sich die Zahl der Besucher sogar um über 300 Prozent.

Des weiteren sagte Michael Kelly, dass durch Reduzieren der Belegschaft und durch andere Umstrukturierungsmaßnahmen bereits 600 Mio. US-Dollar an jährlichen Kosten eingespart werden konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Fusion, Warner
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016
Goldene Himbeere: "Batman v Superman" bekommt gleich vier Himbeeren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?