14.02.01 08:41 Uhr
 453
 

Napster : Bertelsmann "Schmidt" redet nun Klartext

'Langfristig werden keine kostenlosen Tauschbörsen übrig bleiben', bekräftigte BeCG-Chef Schmidt.

Vor kurzem sagte er in einem Interview mit der Presseagentur Reuters, dass das geplante Geschäftsmodell im Sommer auch so wie angekündigt umgesetzt werden wird. (Pauschale für unbegrenzte Nutzung, jedoch auch der 'Kauf' von einzelnen Songs.)

Während Schmidt redet, freuen sich die Anleger von MP3.com, RealNetworks, Liquid Audio und EMusic, deren Aktien immer mehr steigen. Bei Napster glaubt man, dass es noch einige Tage, möglicherweise auch Wochen möglich sein wird, gratis downzuloaden.


WebReporter: martinsabutsch
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bertelsmann, Klartext
Quelle: www.derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"
Amazon, Ebay & Co. sollen für Steuerbetrüger haftbar gemacht werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?