14.02.01 07:52 Uhr
 13
 

USA und EU üben Kritik am Raketenangriff Israels

Nach dem gestrigen israelischen Helikopterangriff auf das Fahrzeug von einem Leibwächter Arafats reagierten die USA heute mit harscher Kritik. Die Tötung stelle eine ernste Verschlechterung der Sicherheitslage dar, so Außenamtssprecher Boucher.

Die EU indes forderte Israel auf, die Angriffe auf mutmaßliche palästinensische Milizführer zu stoppen. Dieses Verhalten wurde als illegal bezeichnet, außerdem behindere es den Friedensprozess. Die Palästinenser sprechen von einem Kriegsverbechen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: neeth2
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, EU, Israel, Kritik, Rakete
Quelle: rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Holocaust-Kritik: SPD-Politiker bezeichnet Björn Höcke (AfD) als Nazi
USA: Als erste Amtshandlung schafft Donald Trump Bürgerrechte und Klimaschutz ab
USA: Trump nimmt Arbeit mit Dekret gegen Obamas Gesundheitsreform auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Holocaust-Kritik: SPD-Politiker bezeichnet Björn Höcke (AfD) als Nazi
USA: Als erste Amtshandlung schafft Donald Trump Bürgerrechte und Klimaschutz ab
Dresden: Mit Fäkalsprüchen soll Müll im Klo verhindert werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?