14.02.01 05:46 Uhr
 197
 

Telekom macht große Verluste

Die Telekom-Aktie fiel gestern um 4,71 Prozent auf 30,56 Euro und erreichte somit ihren Jahrestiefststand.

Zudem wurde gestern erstmals die Orange-Aktie vom französischen Telekommunikationsriesen France Télécom mit einem niedrigeren Ausgabepreis gehandelt.
Daher befürchten Anläger, dass der Börsengang von der Telekom-Tochter T-Mobil gefährdet sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luis7Figo
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Telekom, Verlust
Quelle: www.telecom-channel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutlicher Rückgang der Ölpreise
Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Türkischer Wirtschaftsminister beschwichtigt: Deutsche Firmen genießen Schutz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück
Deutlicher Rückgang der Ölpreise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?