14.02.01 05:46 Uhr
 15
 

Neues Kanzleramt zu groß und monumental?

Das neue Kanzleramt der Berliner Architekten Charlotte Frank und Axel Schultes steht vor der Vollendung.
Es ist immer noch ein Provisorium.

Die Architekturwettbewerbe für die Einzelbauten wurden ohne ein vom Architekten gefordertes 'Bürgerforum' durchgeführt. Er wollte '...eine Form finden für einen Inhalt, den man Regieren nennt'.

Lange Ausdehnungen und niedrige Höhe kennzeichnen den neuen Symbolbau.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pumaq
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kanzler, Kanzleramt
Quelle: www2.tagesspiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Generalsekretär von Muslim-Vereinigung: Terrorismus und Islam hängen zusammen
Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen
Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?