13.02.01 22:40 Uhr
 14
 

Stau für fast zehntausend Autofahrer

Ein LKW Unfall vor dem Elbtunnel legte
den Hamburger Verkehr lahm. Ronny R. (24) hatte gegen frühen Abend eine Fuhre Sand an der Baustelle der Weströhre abgeladen.

Danach vergass er, die Kippe wieder aufzustellen und fuhr los.Weil er daraufhin einen Stahlträger der Signalanlage rammte, wurde der Tunnel für sechs Stunden geschlossen.

Der Fahrer kam fast mit dem Schrecken davon:ihm fiel ein Feuerlöscher auf den Kopf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: shelly1
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Autofahrer, Stau
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Eiscafé-Kellner tritt Maus vor Augen der Gäste "zu Brei"
Lüneburg: Uhu verfängt sich in Fußballtor und muss von Polizei befreit werden
Frau muss in USA Swimmingpool verlassen: "Könnte kleine Teenie-Jungs erregen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kannibale vor Nürnberg vor Gericht: Kollegin sollte getötet und gegessen werden
Remake von tschechischer Kultserie "Pan Tau" geplant
USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?