13.02.01 21:42 Uhr
 367
 

Offizielle Stellungsnahme zum deutschen Karbik-Bundesland

Wie Shortnews berichtete, wurde 1972 der Deutschen Demokratischen Republik eine Insel als 'Geschenk' überreicht. Diese nennt sich Ernst-Thälmann-Insel.
Nun wird weiterrecherchiert:

Ein Mitarbeiter der Kubanischen Botschaft bezieht Stellung: 'Ich kenne die Geschichte nur von damals.
Seit Jahren wurde darüber kein Wort mehr verloren. Ich weiß nicht, ob Deutschland noch Ansprüche hat. Wir werden das prüfen'.

Ein Mitarbeiter des Bundesministeriums für Äußere Angelegenheiten: 'Das eröffnet ganz neue Perspektiven für die Bundesrepublik. Die Unterlagen sind bei uns nicht archiviert.' Weiter hieß es, die Stasi hätte vielleicht alles vernichtet.


WebReporter: entenmaul
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch, Bundesland
Quelle: www.thema1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?