13.02.01 20:04 Uhr
 3.101
 

Sony macht Napster kaputt und öffnet eigene mp3 Börse

Sony und Vivendi wollen eine Allianz eingehen. Diese soll ich sich auf den Bereich Onlinemusik spezialisieren. Der Chef von Vivendi, Jean-Marrie Messier meint, das es eine Chance und die Zukunft ist, so Musik zu vermarkten.

Aber es soll nicht nur um Musik gehen. Auch Filme, Bildung, Spiele, und Sport will Vivendi dann in ihrem Angebot verkaufen. Wenn es zu einer Kooperation kommt, halten Sony und Vivendi 40% des Musikmarktes.

Aber die Allianz der beiden geht auch in der Hardware Bereich. Auch Decoder oder Mobiltelefone sollen dann in das Angebot eingearbeitet werden. Wie sich die Allianz entwickelt könne man erst in einem Jahr sagen, so Messier.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Börse, Sony
Quelle: www.internetworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?