13.02.01 19:46 Uhr
 129
 

Wie AOL es schafft sich vor der Konkurrenz selber lächerlich zu machen

Wir alle wissen, AOL und die Telekom sind die beiden Platzhirsche im Internet Markt. Beide wettern gegeneinander in der Werbung. Doch jetzt hat sich AOL mal selber lächerlich gemacht.

Beim ganzen Streß um den Pauschaltarif der Telekom, hat AOL ganz vergessen, Protest gegen den Vorschlag eines Pauschaltarif der Telekom einzulegen. AOL dachte, dass die RegTP den Vorschlag prüfen werde und sich dann bei den Anbietern melden würde.

Doch bis Heute hat kein einziger Anbieter, auch AOL nicht, Protest gegen den Vorschlag der Telekom eingereicht. Alle meckern, aber vergessen selber was ihre Pflichten sind. Nämlich das Angebot der Telekom selbständig zu prüfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Konkurrenz
Quelle: www.internetworld.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Real analysiert heimlich Kundengesichter, die auf Werbung an der Kasse schauen
Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?