13.02.01 18:53 Uhr
 443
 

Tod für Musiktauschbörsen - So kommen sie trotzdem noch an Gratis-MP3s

Wie alle wissen wird es demnächst keine Musiktauschbörsen mehr im Internet geben.

Doch Dank dem neuen Service von MusicPlay kann man nun trotzdem noch an kostenlose MP3s kommen:

Denn MusicPlay sendet legal über eine Austastlücke von NBC Europe Gratis-MP3s über das TV-Kabel.

Geschwindigkeiten bis zu 128 kb/sec sind möglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MAdler
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Tod, Musik
Quelle: www.digitv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asienspiele 2022: Videospielen als offizielle Sportart anerkannt
USA: Cyberkriminalität - 27 Jahre Haft für russischen Hacker
Neues "Star Wars"-Spiel hat weibliche Protagonistin, was viele Sexisten ärgert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: YouTube-Star Bibi bekommt allererstes Hologramm bei Madame Tussauds
Frankreich: Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron heiratete seine Lehrerin
Ukraine: OSZE-Beobachter durch eine Mine getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?