13.02.01 18:53 Uhr
 443
 

Tod für Musiktauschbörsen - So kommen sie trotzdem noch an Gratis-MP3s

Wie alle wissen wird es demnächst keine Musiktauschbörsen mehr im Internet geben.

Doch Dank dem neuen Service von MusicPlay kann man nun trotzdem noch an kostenlose MP3s kommen:

Denn MusicPlay sendet legal über eine Austastlücke von NBC Europe Gratis-MP3s über das TV-Kabel.

Geschwindigkeiten bis zu 128 kb/sec sind möglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MAdler
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Tod, Musik
Quelle: www.digitv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt
Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016
Goldene Himbeere: "Batman v Superman" bekommt gleich vier Himbeeren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?