13.02.01 18:06 Uhr
 12
 

Wohnsiedlung in Johannesburg evakuiert - Proteste der Bevölkerung

In Johannesburg sollte ein von Schwarzen bewohntes Elendsviertel wegen Cholera Gefahr evakuiert werden, die Bevölkerung protestierte gegen die Anordnung der Regierung.

In Südafrika herrscht schon seit langen eine durch unsauberes Wasser übertragbare Cholera Epedemie. Bislang forderte diese Krankheit schon mehr als 100 Tote.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gandark
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Protest, Bevölkerung, Johannesburg
Quelle: www.icn4u.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joachim Gauck prangert "fast grenzenloses Lügen" in Sozialen Netzwerken an
AfD-Politiker Björn Höcke von Linken-Politiker wegen Volksverhetzung angezeigt