13.02.01 17:15 Uhr
 162
 

Tausende von MP3 Herzen brechen, doch ist der Trauer berechtigt?

Nach dem Urteil des Bundesgerichtes in San Fransisco muss Napster ab sofort alle illegalen Kopien von Musikstücken unterbinden. Eine ganze Nation trauert dem allzu bekannten Napster Client nach. Doch ist diese Trauer berechtigt?

Nein! Die Alternative heisst audioGnome. audioGnome bietet Ihnen alles was Napster in geboten hat und noch eine Vielzahl von Funktionen mehr. So können Sie auch abgebrochene Downloads wieder aufnehmen und beenden.

Aber auch mit der Multi Serverfunktion bietet Ihn audioGnome oftmals mehr als 10 Millionen MP3s, im Gegensatz zu Napster, mit dem man es höchsten zu 2 Millionen gebracht hätte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mastakilla@aG
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: MP3, Trauer
Quelle: www.audiognome.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?