13.02.01 16:08 Uhr
 31
 

Übelkeit während Schwangerschaft gefährlich

Die bekannten Zeichen einer drohenden Frühgeburt, Übelkeit und Erbrechen, können nach einer Studie, veröffentlicht in der Fachzeitschrift Human Nature, bei unterernährten Frauen zum Verlust des Babys führen.

Bisher wurde angenommen, Übelkeit schütze die Mutter und das Ungeborene vor der Aufnahme von schädlichen Nahrungsmitteln. Aber in der Studie wurde gezeigt, für untergewichtige, nomadisch lebende schwangere Frauen entstehen Mangelerscheinungen.

Ob die Studie auch auf die reichen Industrieländer einfach so zu übertragen ist, steht noch aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pumaq
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gefahr, Schwangerschaft, Schwan
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
USA: Trump drängt Nasa zu Mondmission
Donald Trump drängt auf früheren Start neuer NASA-Superrakete zum Mond



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?