13.02.01 14:43 Uhr
 36
 

Revolutionäre Folie hält Neuwagen frisch!

Durch die langen Transporte von Autos per Schiff oder Bahn leidet der Lack. Sie müssten bisher mit lösemittelhaltigen Wachsen geschützt werden die nachher sehr aufwendig wieder mit Reinigern gesäubert wurden.

Dies war sehr umweltschädlich, deshalb gibt es nun eine neue Form als Vliesbeschichtete Schrumpffolie. Die textilverstärkte Hülle stammt von der norwegischen Firma Transhild Europe.

Dies Folie wird in einem Pilotprojekt beim Serienlauf des BMW X 5. Der Fahrzeugehersteller hat bisher schlechte Erfahrungen mit Klebfolien, Wachsen und faltbaren Garagen gesammelt. Die neue Hülle ist 100 % recyclingfähig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dorisedimarco
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Revolution, Neuwagen, Revolutionär, Folie
Quelle: www.auto.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mauer aus Rockern soll Donald Trump bei Amtseinführung schützen
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Kein NPD-Verbot: Bundestagspräsident Norbert Lammert hält Urteil für richtig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?